Den Kammerchor modus novus bilden ca. 30 Sängerinnen und Sängern aus dem gesamten Bundesgebiet. Sie kommen an ca. 4-5 Wochenenden, davon ein verlängertes, pro Jahr zu Proben und Konzerten unter der Leitung von Prof. Fritz ter Wey zusammen.

Der musikalische Schwerpunkt von modus novus liegt in der weltlichen und geistlichen A-cappella-Chormusik der klassischen Moderne des 20. Jahrhunderts. "modus novus", die neue Art, bezieht sich jedoch nicht nur auf das 20. Jahrhundert, sondern will auch Werken früherer Epochen, besonders der Romantik, neue Aspekte abgewinnen.


Stimmen gesucht


Du bist eine gute Chorsängerin oder ein guter Chorsänger? Chorerfahren, stimm- und notensicher? Dann sing' bei modus novus mit! Wir suchen besonders für die Stimmgruppen Tenor und (hohen) Sopran wieder gute Sängerinnen und Sänger. Aber auch gute Altististinnen und Bässe sind uns jederzeit willkommen. Interessentinnen und Interessenten melden sich einfach direkt beim Chorleiter. ->Kontakt.